Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Nachrichten

28.03.17 Schwesig will Kinder zu Hauptpersonen in der Verfassung machen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Bundesjugendministerin Manuela Schwesig sprach zur Eröffnung des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf. Auf dem größten Fachkongress in Europa für dieses Fachgebiet sagte sie: „Die Zeit ist reif für Kinderrechte ins Grundgesetz. Das wäre eine Verbesserung, die ganz konkret die Rechte von Kindern stärkt und ihren Schutz verbessert," Bisher spielten Kinder im Grundgesetz nur eine Nebenrolle.… weiter

28.03.17 Bündnis für Gemeinnützigkeit: EU muss Vorbild für soziale Gerechtigkeit werden

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Die Vision Europa muss zu einer Vision ihrer Bürgerinnen und Bürger werden und zum Vorbild für soziale Gerechtigkeit. Dies ist die zentrale Forderung des Bündnisses für Gemeinnützigkeit und anderer zivilgesellschaftlicher Organisationen aus Anlass des 60. Jahrestages der Römischen Verträge, die das Fundament der Europäischen Union bildeten. Heute äußern die zivilgesellschaftlichen Kräfte ihre große… weiter

28.03.17 DGPPN-Antistigma-Preis 2017: Zeichen gegen Vorurteile und Ausgrenzung

Gesundheitswesen | Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die Diagnose „psychisch krank" ist trotz aller Aufklärungskampagnen noch immer mit einem Stigma verbunden. Betroffene und ihre Familien leiden nach wie vor unter Ablehnung und Ausgrenzung in ihrem beruflichen und privaten Alltag. Dagegen wollen die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) und das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit gemeinsam… weiter

28.03.17 Armuts- und Reichtumsbericht: Paritätischer fordert unabhängige Sachverständigenkommission

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Nachrichten, Sozialpolitische Aufrufe
Als „peinlich" bezeichnet der Paritätische Wohlfahrtsverband das Agieren der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des fünften Armuts- und Reichtumsberichts. Bereits seit Oktober vergangenen Jahres ziehe sich das „Feilschen um wohlfeile Passagen" innerhalb der Koalition  hin, kritisiert der Verband. Für eine unabhängige Armutsberichterstattung fordert er die Berufung einer regierungsexternen… weiter

28.03.17 DBfK fordert Bundespflegeberufskammer

Altenhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) fordert die Errichtung einer schlagkräftigen Bundespflegeberufskammer. Die Bundespflegeberufskammer hat ihrer Ansicht nach zwei zentrale Aufgaben: Zum einen soll sie Regularien harmonisieren, die durch die Landespflegekammern erlassen werden (unter anderem Berufsordnung, Weiterbildungsordnung) Dazu sollten Rahmenordnungen verabschiedet werden, die… weiter

27.03.17 Gründer von "Children for a better World" erhalten Deutschen Stifterpreis 2017

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialmanagement | Nachrichten, Menschen
Für ihr nachhaltiges Wirken würdigt der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Verdienste der Unternehmerin Gabriele Quandt und des Verlegers Dr. Florian Langenscheidt mit dem Deutschen Stifterpreis 2017. Der undotierte Preis gilt als eine der höchsten Auszeichnungen im europäischen Stiftungswesen. „Das langjährige Engagement von Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt hat die Zukunft fest im… weiter

27.03.17 Professor Dr. Michael Isfort erhält Deutschen Pflegepreis 2017

Altenhilfe, Forschung | Menschen
Der Professor für Pflegewissenschaft und Versorgungsforschung Michael Isfort wurde auf dem 4. Deutschen Pflegetag für seine wegweisende Analyse und Gestaltung der Pflege mit der höchsten nationalen Auszeichnung in der Pflege geehrt. Er lehrt und forscht im Fachbereich Gesundheitswesen an der Katholischen Hochschule KatHO Nordrhein-Westfalen und ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender des geschäftsführenden… weiter

27.03.17 Land NRW will Kinderrechte ins Grundgesetz schreiben lassen

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Sozialpolitische Aufrufe
Das Regierungskabinet Nordrhein-Westfalen hat beschlossen, einen Antrag zur Änderung des Grundgesetzes in den Bundesrat einzubringen. Die Stellung von Kindern in der Gesellschaft soll gestärkt und das allgemeine Bewusstsein dafür geschärft werden, dass Kinder eigene Grundrechte haben, die zu respektieren sind. Ziel ist es, einen neuen Absatz 5 in Artikel 6 des Grundgesetzes zu erwirken, der die Grundrechte… weiter

27.03.17 Kinderrechte ins Grundgesetz: Verbände begrüßen Vorstoß

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Positive Reaktionen von Kinderrechrtsorganisation ließen nicht lange auf sich warten. Die angekündigte NRW-Inititiative im Bundesrat, um Kinderrechte ins Grundgesetz zu schreiben, wird unter ihnen besonders begrüßt. Das Aktionsbündnis Kinderrechte – Deutsches Kinderhilfswerk, Deutscher Kinderschutzbund, UNICEF Deutschland in Kooperation mit der Deutschen Liga für das Kind – schreiben: Die Zeit ist… weiter

25.03.17 Soziale Phobie: Hinweise auf genetische Ursache

Gesundheitswesen, Forschung
Menschen mit sozialen Ängsten gehen Situationen aus dem Weg, in denen sie der Bewertung durch andere ausgesetzt sind. Häufig leben die Betroffenen zurückgezogen. Etwa jeder zehnte Mensch ist im Lauf seines Lebens von dieser Angststörung betroffen. Forscher der Universität Bonn haben nun Hinweise auf ein Gen gefunden, das mit der Erkrankung vermutlich in Zusammenhang steht. Es kodiert einen Serotonin-Transporter… weiter

25.03.17 Risikoentscheidungen: Alter schützt nicht vor Kühnheit

Altenhilfe, Forschung
Entgegen des gängigen Vorurteils zeigt eine Studie, dass ältere Menschen risikobereitere Entscheidungen treffen als jüngere. Dabei kommt ihnen zugute, dass positive Emotionen bei ihnen stärker ausgeprägt sind; dies lässt sie Risiken optimistischer bewerten. Außerdem empfinden ältere Erwachsene die Möglichkeit von Verlusten nicht so negativ wie junge. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie des Max-Planck-Instituts… weiter

25.03.17 Positionen der Fachverbände zur Umsetzung des BTHG

Behindertenhilfe, Sozialpolitik | Nachrichten
Durch die 75. Konferenz der Fachverbände für Menschen mit Behinderung wurde vor wenigen Tagen eine gemeinsame  Erklärung zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) verabschiedet. Unter dem Motto "Das Bundesteilhabegesetz zur Stärkung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung umsetzen: Chancen nutzen – Risiken begrenzen erklären die Fachverbände ihren Willen, sich aktiv an der Umsetzung desBTHG und der Umsetzungsbegleitung… weiter

25.03.17 DGSF: Reform der Kinder- und Jugendhilfe so noch nicht!

Kinder-/Jugendhilfe, Sozialpolitik
Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) als berufsübergreifender Fachverband mit mehreren tausend in der Kinder- und Jugendhilfe tätigen Mitgliedern formulierte in „Vorläufigen Anmerkungen" zum jetzigen Gesetzesentwurf Kritik und Forderungen aus systemischer Sicht.  Im neuen Entwurf, der zum 1. Januar 2018 rechtswirksam werden soll, seien grundlegende… weiter

24.03.17 Förderbescheid aus NRW für „Care for Integration“

Altenhilfe | Nachrichten
Die Gesundheits-und Pflegeministerin des Landes Nordrhein Westfalen, Barbara Steffens, überreichte heute offiziell den Förderbescheid über das Qualifizierungsprojekt „Care for Integration“, das die Akademie für Pflegeberufe und Management gGmbH (apm) sowie der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) tragen. Mit diesem Projekt sollen geflüchtete Menschen einen Berufsabschluss in… weiter

24.03.17 Wie hilft Soziale Arbeit mit, HIV-Infektionen zu reduzieren?

Gesundheitswesen, Soziale Arbeit | Nachrichten, Link- & Medientipps
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Welt-Sozialarbeit-Tag 2017 stellten die beiden Organisationen International Association of Schools of Social Work (IASSW) sowie das AIDS-Hilfswerk der Verneinten Nationen, UNAIDS, in einer gemeinsamen Publikation dar, welchen Beitrag die Soziale Arbeit zur Erreichung der „Getting to Zero" Ziele von UNAIDS leistet. UNAIDS verfolgt das Ziel, bis 2030 die AIDS-Epidemie… weiter

24.03.17 Was sind Schwerpunkte der Demografiepolitik?

Soziale Arbeit, Sozialpolitik | Umfragen
Im Vorfeld des viel beachteten diesjährigen Demografiegipfels fand auf dem Demografieportal des Bundes und der Länder eine Umfrage zur Demografiepolitik statt. Etwa 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich zuvor einen Monat lang beteiligt. Darüber informiert das Redaktionsteam des Portals. Fast 60 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehen demnach Bildung als das wichtigste Handlungsfeld… weiter

24.03.17 Studierende sind keine digitalen Enthusiasten

Studium | Nachrichten
Die meisten Hochschulen in Deutschland sind technisch gut gerüs­tet. 80 Prozent der Lehrenden sind zufrieden mit der entsprechenden Ausstattung und der WLAN-Qualität an ihrer Hochschule. Von den Studierenden erhält die IT-Ausstattung sogar noch bessere Noten. Die mit digitalen Medien angereicherte Lehrveranstaltung ist zum Nor­malfall geworden: 90 Prozent der Veranstaltungen werden heute durch digitale… weiter

24.03.17 VIA-S unterstützt bei der Erfüllung des Bundesteilhabegesetzes

Advertorial | Behindertenhilfe, Sozialmanagement
DOBRICK+WAGNER zeigt auf der Werkstätten:Messe vom 29. März bis 1. April 2017 wie WfbM die Anforderungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und des Pflegestärkungsgesetzes (PSG) III mit der Softwarelösung VIA-S optimal umsetzen können. Die Vermittlung von Menschen mit Behinderung auf den freien Arbeitsmarkt ist durch das Bundesteilhabegesetz nochmals hervorgehoben worden. VIA-S, die Softwarelösung… weiter

23.03.17 In keinem anderen sozialen Berufsfeld weniger Betriebswechsel als in Kita

Sozialmanagement | Nachrichten
Durchschnittlich 11,2 Jahre waren Erwerbstätige der Frühen Bildung 2014 bereits im gleichen Betrieb tätig. Diese Dauer entspricht weitgehend dem Gesamtdurchschnitt auf dem Arbeitsmarkt – trotz des enormen Personalausbaus der vergangenen Jahre. Das zeigen aktuelle Auswertungen des Fachkräftebarometers Frühe Bildung der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF).Im Vergleich zu anderen… weiter

23.03.17 AGJ: „Chancen-Check" für 22 Millionen

Kinder-/Jugendhilfe | Nachrichten
Die AGJ stellte den „Deutschen Kinder- und Jugend(-hilfe) Monitor 2017 für die bundesweit rund 22 Millionen Kinder und Jugendlichen im Alter von 0 bis 27 Jahren vor. Anlass ist der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT), der unter dem Motto steht:  „22 Mio. junge Chancen – gemeinsam. gesellschaft. gerecht. gestalten steht." Immer noch gehörten rund 3,7 Millionen der Unter-18-Jährigen zu den… weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 2131 Beiträgen | Seite 1 von 107

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heribert Prantl: Was ein Einzelner vermag. Süddeutsche Zeitung Edition (München) 2016. 240 Seiten. ISBN 978-3-86497-352-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.