Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Update zur Patientenedukation in der Pflegewissenschaft

Ein Update zur Patientenedukation „Wie informieren, schulen und beraten Pflegende 2017 in Deutschland?" liegt vor und ist jetzt erhältlich. Die Publikation wurde von der Sektion Beraten, Informieren und Schulen der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) unter der Leitung von Prof. Dr. Angelika Zegelin, emeritierte Pflegewissenschaftlerin der Universität Witten/Herdecke (UW/H), aktuell herausgebracht. Sie umfasst eine Bilanz der Sektionsarbeit aus den vergangenen Jahren. Auf 65 Seiten finden sich Beiträge zu Angehörigenschulungen in der Neuro-Rehabilitation, zu Onlineberatungen, zu Beurteilungskriterien für Patienten-Informationsfilme und ein umfassender Artikel zur Entwicklung der pflegebezogenen Patientenedukation in Deutschland.

Die Publikation kann für 7,50 Euro plus Porto bei der Deutschen Gesellschaft Pflegewissenschaft, Bürgerstr. 47, 47057 Duisburg, Telefon: +49 203 356793 oder per Mail: info@dg-pflegewissenschaft.de bestellt werden.


Quelle: Presseinformation der Universiät Witten Herdecke vom 17. März 2017

Aktuelle Rezension

Buchcover

Heribert Prantl: Was ein Einzelner vermag. Süddeutsche Zeitung Edition (München) 2016. 240 Seiten. ISBN 978-3-86497-352-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.